Neue Rezepte

9 Köche enthüllen ihre Traumreisen Diashow

9 Köche enthüllen ihre Traumreisen Diashow


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Küchenchef Daniel Boulud

Wenn ich jetzt packe und zum Flughafen aufbreche, denke ich, dass ich den nächsten Flug nach Argentinien, Uruguay oder Brasilien nehmen würde. Aber ich würde auf jeden Fall alle drei Länder besuchen, wenn ich einmal dort bin. Ich würde gerne entdecken, wie in Argentinien und Uruguay mit offenem Feuer gekocht wird. Ich träume davon, seit ich gelesen habe Francis Mallmanns Buch Sieben Feuer. Mein Freund Peter Kaminsky, der das Buch geschrieben hat, hat mir unglaubliche Geschichten über die Schönheit ihrer Produkte und die Wildheit ihres Landes erzählt.

Auf einer kürzeren Reise würde ich jedoch nach Island fahren, um nordische Meeresfrüchte zu probieren und eine entspannende Pause einzulegen – ich würde meinen Hintern in heißen Quellen einweichen!

Erfahre mehr über Daniel Bouluds viele Restaurants.

Chefkoch Jimmy Bradley

Das hängt wirklich von der Jahreszeit ab. Ich möchte nicht im Winter nach Russland oder in der Monsunzeit nach Thailand. Wenn ich mich also für einen Feiertag entscheiden müsste, würde ich Italien sagen. Ich flog in den Norden, machte mich auf den Weg die Küste hinunter und den anderen wieder hinauf. Das Ziel wäre es, in einigen Städten Zeit zu verbringen, um Kunst und Architektur zu betrachten, Geschichte und Kultur in sich aufzunehmen, in einigen gehobenen Restaurants zu essen und das Nachtleben zu genießen. Dann fuhr ich in einige kleinere Städte und Dörfer, um mir die Hände schmutzig zu machen – ich schaue mir die Landwirtschaft und die Weinherstellung an, die Fleisch- und Käsereifung, treffe mich mit lokalen Handwerkern und esse in lokalen Tavernen. Dann arbeitete ich die Küsten ab, um all die verschiedenen Fischerdörfer zu besuchen – und probierte Fisch aus lokalen Gewässern und etwas lokalen Wein.

Erfahren Sie mehr über Jimmy Bradleys Restaurants Die rote Katze und Der Harrison.

Küchenchef Tony Mantuano

Wir waren letzte Woche gerade in Verona bei der Buchveröffentlichung Allegrini Amarone und haben dort ein paar Köche getroffen, die an dem Projekt beteiligt waren. Spiaggia war das einzige US-Restaurant, das in das Buch aufgenommen wurde, also kamen alle anderen Köche aus der ganzen Welt. Wir haben uns mit einem Paar aus Melbourne, Australien, angefreundet, das italienischer Herkunft ist und eine Reihe von Restaurants in der Stadt betreibt.

Also, wenn ich heute alles aufgeben und zum Flughafen fahren könnte, würde ich direkt zu Melbourne. Erstens, um unsere neuen Freunde zu sehen und mit ihnen die Stadt zu erkunden, während sie uns alle Hotspots zeigten – Essen, Wein und Kultur. Sie sind so leidenschaftlich über alles, was mit Italienisch zu tun hat, also wäre es fantastisch.

Zweitens wollte ich schon immer Australien besuchen – die Kultur, die vielen italienischen Einwanderer, die Perspektive auf Essen und Wein, die sich von unserer unterscheidet. Australien ist unsere nächste Reise.

Erfahren Sie mehr über das Restaurant von Tony Mantuano Spiaggia.

Küchenchef Jonathan Waxman

Ich denke, meine ideale Reise würde im Mai oder September stattfinden. Ich würde gerne nach Auckland fliegen und dort ein paar Tage bleiben, um die Aromen der Stadt und der umliegenden Landschaft zu genießen. Dann ging ich zum Wein- und Fliegenfischen in Hawkes Bay. Ich würde nach fantastischen Bachforellen angeln, köstliche Weine von über 70 Weingütern trinken und vielleicht nie wieder nach Hause zurückkehren.

Erfahren Sie mehr über das Restaurant von Jonathan Waxman Barbuto.

Chefkoch Neal Fraser

Ich würde nach San Sebastian gehen, um zu kochen. Dann gehe ich essen bei Noma in Kopenhagen, was einfach unglaublich erscheint. Ich habe auch große Lust, auf die Malediven zu gehen – eine dieser Hütten am Wasser. Den Februar habe ich auch in Vietnam mit dem Fahrrad verbracht. Zählt das?

Erfahren Sie mehr über die Restaurants von Neal Fraser Anmut und BLD.

Küchenchef Angelo Sosa

Ich würde zweifellos nach Oaxaca, Mexiko, fahren. Als ich 13 war, wohnte ein Austauschstudent aus Oaxaca bei uns und seine Familie schickte ihm immer Essen. Seitdem bin ich total verblüfft über ihr fundiertes Wissen über Gewürze und Geschmackskombinationen – vom traditionellen Maulwurf bis zum würzigen Lutscher – es fasziniert mich. Ich persönlich liebe es, mit Schokolade auf herzhafte Weise zu kochen, und ich denke, Oaxacaner tun es am besten. Ich würde gerne dorthin gehen und zwei Wochen in einer Küche verbringen, um ihre Geheimnisse zu erfahren.

Erfahren Sie mehr über das Restaurant von Angelo Sosa Soziales Essen.

Küchenchef Robert Aikens

Wenn ich alles fallen lassen und zum Flughafen fahren würde, würde ich mir eine Insel in der Karibik aussuchen – Barbados, Bahamas, Grenada – sie sind alle wunderschön und das Wetter ist immer perfekt. Ich würde gehen, weil man hier völlige Ruhe haben, am Strand liegen und wirklich abschalten kann und zur Abwechslung an nichts denkt! Es gibt immer noch viel zu tun und zu sehen, auch abseits des Strandes, um sich zu beschäftigen, wenn Sie genug Sonne für den Tag haben.

Erfahren Sie mehr über das Restaurant von Robert Aikens Der Löwenzahn.

Chefkoch Elmar Prambs

Wenn ich alles fallen lassen könnte, würde ich leichte, bequeme Kleidung einpacken und mich beeilen, um nach Mailand zu fliegen. Nach der Landung stieg ich in einen Bus, der in die sanften Hügel der Toskana fuhr – die ich für den Himmel auf Erden halte. Der Geruch und die Geräusche der italienischen Landschaft sind der Stoff, aus dem Träume gemacht sind. Ich würde in einem Weinberg zu Mittag essen – mit frischem Mozzarella, Basilikum, dem besten Olivenöl aller Zeiten, Salami, Speck, Brot, Wein (dann noch etwas Wein) und so weiter. Das Abendessen würde in einem Bauernhaus sein und beinhaltete Pasta mit frischem Gemüse (gerade von der Scheune gepflückt), knusprigem Brot, Tomaten, Wein und Grappa.

Erfahren Sie mehr über das Restaurant Elmar Prambs Trio.

Küchenchef Norman Van Aken

Ich würde meine Frau und meinen Sohn mitnehmen Markt von La Boqueria in Spanien. Meine Frau und ich waren es, aber wir haben unserem Sohn Justin versprochen, dass wir ihn jetzt für ein paar Jahre nehmen. Er ist Koch und seine Begeisterung für erstaunliche Produkte und alle Arten von Essen wäre so engagiert wie bei uns, als wir zum ersten Mal dort waren. Als Vater ist es eines der Dinge, die ich meinem Sohn schenken möchte. Wir würden mit der legendären Tapas-Bar Pinotxo beginnen und dann einfach gehen!

Mehr darüber lernen Norman Van Aken, klicken Sie hier.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Köche aus San Francisco verraten ihre Lieblingsgerichte in der Bay Area

Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, was die Köche von San Francisco in der Bay Area speisen.

4 von 53 Emily Luchetti (Chief Pastry Officer, Marlowe Park Tavern The Cavalier)

8 von 53 Russell Moore (Chefkoch von Camino The Kebabery)

13 von 53 Rogelio Garcia (Executive Chef, The Commissary)

(Fortsetzung von der vorherigen Folie) "Die Hähnchen werden nach dem Pökeln im Ganzen auf dem Drehspieß gebraten, damit sie wirklich saftig bleiben. Sie werfen ein paar frische Kräuter auf das Hühnchen und Sie können Ihre Lieblings-Dip-Sauce auswählen. Ich mag Douglasien-Sauerrahm."

RT Rotisserie, 101 Oak Street, San Francisco. (415) 829-7086.

Locanda, 557 Valencia Street, San Francisco. (415) 863-6800.

49 von 53 Sara Hauman (Küchenchefin, Octavia)

50 von 53 Jeffrey Hayden (Chef de Cuisine, Del Popolo)

Aji Tataki aus Kappou Gomi

San Francisco hat sich als wahre Feinschmeckerstadt etabliert und bietet einige der einzigartigsten (und köstlichsten) kulinarischen Kreationen des ganzen Landes. Hinter jedem Gericht, das in der Bay Area Kult geworden ist, steht ein Mastermind-Koch, der gutes Essen leben und atmen muss.

Während Köche oft nach ihren eigenen Kreationen gefragt werden, sprechen sie selten über ihre Lieblingsgerichte, die anderswo hergestellt werden. Wir haben Köche aus einer Vielzahl der Top 100 Restaurants des San Francisco Chronicle und darüber hinaus kontaktiert, um herauszufinden, zu welchem ​​Gericht sie in der Bucht immer wieder zurückkehren.

„Wir Köche sind beim Essen ziemlich einfach. Es gibt Orte, an denen man immer wieder hingeht und nur das Gleiche haben möchte. Wenn man etwas bekommt, das man normalerweise nicht bekommt, macht es wirklich Spaß“, sagt La Folie Küchenchef Roland Passot.

Von Hausmannskost bis hin zu gehobener Küche bietet diese Liste die verborgenen Schätze der Restaurantszene von SF, und für diejenigen von uns, die Essenslisten ernst nehmen, sollten wir besser zuhören, wenn einer dieser Köche ein Gericht vorschlägt.


Schau das Video: Šťavnaté slajdy #9: Co dělat, když vás pozvou prezentovat (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Rorry

    Nakanezzto! Danke.!!!!!

  2. Ody

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist auch etwas, was ich denke, was ist es eine hervorragende Idee.

  3. Yvet

    I think this is a wonderful thought.



Eine Nachricht schreiben